Stau 3

Auch heute Morgen hat es wieder einen Unfall mit einem LKW auf der A93 gegeben. Im Zuge des Rückstaus wegen der Gesundheitskontrollen an der Grenze wollte ein Autofahrer von der rechten auf die linke Spur wechseln.

Dabei touchierte er den Auflieger eines LKW und kam ins Schleudern. Letztlich prallte er gegen einen weiteren Auflieger. Der Autofahrer wurde leicht verletzt – es entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro. Während der Aufräumarbeiten staute sich der Verkehr teils auf 22 Kilometer.