Bürger ohne Wasser in Ortsteil in Söchtenau

Wasserrohre

Kein Wasser trotz Regen – in zwei Ortsteilen in Söchtenau und Halfing haben die Bürger im Moment kein Wasser.

Grund ist laut der Wasserversorgungs-Genossenschaft Söchtenau ein Rohrbruch, der offenbar durch einen Druckunterschied im Rohr entstanden ist. Wegen des schlechten Wetters ist noch unklar, wann die Leitung wieder repariert ist. Es könnte heute im Laufe des Tages oder Morgen der Fall sein. Besonders betroffen sind davon die Landwirte, die jetzt Wasser für die Kühe von wo anders her besorgen müssen. Wenn das Wasser wieder geht, sollen die Bürger es auf jeden Fall erstmal ein bisschen Laufen lassen, damit mögliche Keime weggespült werden. Es ist nicht der erste Rohrbruch im Gemeindegebiet Söchtenau. Der von gestern Abend ist bereits der dritte bis vierte innerhalb von drei Jahren. Grund sind die alten Rohre, die noch in diesem Jahr erneuert werden sollen.